Jahresprogramm

Streuobstprojekt

Donnerstag, 13. Juni 2024, 18:00 Uhr

Beweidung mit Auerochsen und Wasserbüffeln

Wir wandern mit Diplombiologe Klaus Weber entlang der Beweidungsflächen zwischen Walsdorf und Lisberg. Heckrinder, Wasserbüffel und Koniks sorgen hier für die Offenhaltung der Auenlandschaft entlang der Aurach.

Treffpunkt: Walsdorf, Wanderparkplatz an der Staatsstraße 2279 Richtung Steinsdorf

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis zum 05.06.2024 unter 0951/85-553; -550 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an.

 

Freitag, 14. Juni 2024, 17:30 Uhr

Die Pflanzenwelt der Streuobstwiesen vom Spitzelberg und Kunkelsbühl

Streuobstwiesen verfügen über einen enormen Artenreichtum und beherbergen eine Vielzahl verschiedener Pflanzen- und Tierarten. Der Diplomgeograf Hermann Bösche gibt bei dieser Exkursion Einblicke in die faszinierende Pflanzenvielfalt der Streuobstwiesen rund um den Spitzlberg und Kunkelsbühl am Haßbergtrauf.

In Zusammenarbeit mit der Naturforschenden Gesellschaft Bamberg e.V.

Treffpunkt: Pendlerparkplatz an der Autobahnausfahrt der A 70 Viereth-Trunstadt

 

Dienstag, 2. Juli 2024, 18:00 Uhr

Jungbaumbetreuung in der Streuobstwiese

Insbesondere in ihren Jugendjahren brauchen Obstbäume eine aufmerksame Pflege, damit sie gut anwachsen und gedeihen. Diese Pflege geht über den Schnitt im Winter hinaus. Auch ohne tiefere Fachkenntnisse kann das ganze Jahr über mit einfachen Tätigkeiten und einem wachen Auge den Bäumen etwas Gutes getan werden. Gartenbau-Ingenieur Uwe Hoff erklärt, welche Kontroll- und Pflegemaßnahmen für die gesunde Entwicklung von Jungbäumen im Laufe des Jahres notwendig sind.

Ort und Treffpunkt: Reundorf in der Gemeinde Frensdorf, genauer Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis zum 25.06.2024 unter 0951/85-553; -9550 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an.

 

Freitag, 13. September 2024, 16:00 Uhr

Exkursion zum Hutzelhof Hümmer

Wir besuchen den Hutzelhof Hümmer in Fatschenbrunn. Franz Hümmer führt uns über seine Baumfelder mit prächtigen, alten Birnbäumen. Er erklärt und zeigt die Herstellung der Hutzeln. Das Trocknen von Obst, hauptsächlich Birnen, hat hier eine jahrhundertealte Tradition.

Ort: Fatschenbrunn

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis zum 31.08.24 unter 0951/85-553; -9550 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an. Es ist eine gemeinsame Anreise mit Bildung von Fahrgemeinschaften geplant.

 

Obstsortenverkostung

Lernen Sie bei diesen Obstverkostungen einige besondere Apfel- und Birnensorten kennen. Es werden Tipps für die Auswahl, Verwendungsmöglichkeiten, Entstehung und Erkennen der Sorten gegeben.

In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau- und Landespflege

Die drei Kurse werden von Uwe Hoff, Kreisfachberater i. R., geleitet.

3-teiliger Kurs, die Kurse können auch einzeln besucht werden.

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltungen jeweils 1 Woche vor dem Termin unter 0951-85-553; -9550 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an.

 

Mittwoch, 25. September 2024, 17:00 Uhr

Teil 1: Obstverkostung auf der Obstsortenanlage in Lauf

Die Obstsortenanlage in Lauf beherbergt mehr als 300 verschiedene Apfel- und Birnensorten. Sie dient dem Erhalt alter, regionaler Obstraritäten und der Bewahrung der genetischen Vielfalt. Bei einem Spaziergang über die Wiesen werden uns verschiedene Apfel- und Birnensorten vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, Äpfel und Birnen, die im August/September genussreif sind, zu verkosten.

Treffpunkt: Sportheim des FC Lauf, Mühlweg 40, 96199 Zapfendorf / Ortsteil Lauf

 

Donnerstag, 28. November 2024, 19:00 Uhr

Teil 2: Herbstäpfel

Wir lernen Apfel und Birnensorten kennen, die von Oktober bis Weihnachten ihre Genussreife entfalten und für einige Zeit gut lagerbar sind.

Ort: Seminarraum Bauernmuseum Frensdorf

 

Donnerstag, 20. Februar 2025, 19:00 Uhr

Teil 3: Lageräpfel

Im Fokus stehen bei dieser Verkostung die Lageräpfel, die erst ab Dezember genußreif und lange haltbar sind. Einige Sorten können noch bis ins Frühjahr hinein gegessen werden und sind wichtige heimische Vitamin- und Nährstoffquellen.

Ort: wird noch bekanntgegeben

 

Samstag, 12. Oktober 2024, 14:30 – 16:00 Uhr

Genusserlebnis Apfel (mit Apfelsaftpressen)

Bei dieser Familienaktion auf der Bürger-Streuobstwiese Merkendorf wollen wir die heimische Apfelvielfalt mit allen Sinnen genießen.

Wir werden gemeinsam aus der duftenden Apfelvielfalt einen kostbaren Apfelsaft herstellen und vor Ort verkosten. Ob sich das gemeinsame Tun beim Schnippeln, Musen und Pressen gelohnt hat, entscheiden wir beim abschließenden Probetrunk in heiterer Runde.

In Zusammenarbeit mit der LBV-Umweltstation Fuchsenwiese und der Gemeinde Memmelsdorf

Treffpunkt: Bürger-Streuobstwiese Merkendorf, genauer Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis zum 09.10.2024 unter 0951-85-553; -9550 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an.

 

Sonntag, 13. Oktober 2024, 10:00-17:00 Uhr

Apfelmarkt in Sambach

Der Landschaftspflegeverband informiert auf dem Apfelmarkt des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege über Fördermöglichkeiten für Streuobstpflanzungen und seine Tätigkeiten im Landkreis Bamberg.

 

Samstag, 02. November 2024, 9:00 – 16:30 Uhr

Seminar zur Sortenbestimmung von Äpfeln und Birnen
Der Pomologe Wolfgang Subal gibt bei diesem Seminar Einblicke in die faszinierende Sortenvielfalt von Äpfeln und Birnen. Woran kann man die einzelnen Sorten voneinander unterscheiden, wie geht man bei einer Sortenbestimmung vor?

Es dürfen pro Person bis zu drei unbestimmte Apfel- oder Birnensorten zur Bestimmung vor Ort mitgebracht werden.

Ort: Abtei Maria Frieden, Kirchschletten 30, 96199 Zapfendorf

Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung bis zum 01.09.2024 unter 0951-85-9550; -553 oder lpv-bamberg@lra-ba.bayern.de an.

 

Samstag, 16. November 2024, 10:00 – 14:00 Uhr

Pflanzaktion Streuobstbäume

Bäume pflanzen macht glücklich!

Wir bepflanzen mit Streuobstberater Stefan Grundner eine Streuobstwiese im Landkreis Bamberg. Wir setzen überwiegend alte Sorten mit Namen wie Schöner aus Boskoop, Roter Eiserapfel, Dülmener Rosenapfel oder Mollebusch. Im Anschluss ans Pflanzen gibt es für alle Eintopf.

Ort und Treffpunkt: werden nach Anmeldung kurz vor der Pflanzaktion bekanntgegeben

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung bis zum 12.11.2024 unter 0951-85-449 oder stefan.grundner@lra-ba.bayern.de an.

PDF Downloads

Jahresprogramm 2024

Kunkelsbühl bei Staffelbach

Kurs Jungbaumbetreuung

Apfel „Kaiser Wilhelm“